1. KRANKENGYMNASTIK
  • Eine aktive oder auch passive Behandlung
  • Häufig gemischt aus manueller Therapie und Übungsanleitung für zu Hause
2. MASSAGE/ FANGO
  • klassische Rücken- oder Nackenmassage zur Entspannung der Muskulatur
  • kombiniert mit Wärmebehandlung ( Fango oder Rotlicht)
3. MANUELLE LYMPHDRAINAGE
  • Häufig angewandt bei angeborenen Lymphödemen und nach Operationen (Störung des Lymphabflusses führt zu einer Ansammlung von Flüssigkeit im Gewebe)
  • Durch bestimmte Handgriffe wird die Funktion des Lymphgefäßsystems angeregt und die angesammelte Flüssigkeit kann besser abtransportiert werden
4. MANUELLE THERAPIE
  • Spezielle Technik zur Behandlung von Gelenkfunktionsstörungen
  • Bestandteil der Krankengymnastik
5. ELEKTROTHERAPIE
  • zur Schmerzreduktion; Muskelentspannung und Narbenbehandlung
6. EISBEHANDLUNG
  • nach Operationen oder Sportverletzungen häufig kombiniert mit Krankengymnastik
7. FUSSREFLEXZONENTHERAPIE
  • Positiver Einfluss auf Körper- und Organfunktion durch Bearbeitung der Reflexzone am Fuß
  • Therapie bei Funktionsstörungen oder vorbeugend zur Verbesserung des Wohlbefindens
8. KINDERRÜCKENSCHULE
  • Präventionsprogramm der Krankenkassen für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter, zur Vorbeugung von Haltungsschäden
9. Hot-Stone-Massage

 

- Die Hot-Stone-Massage ist eine faszinierende Verbindung aus Massage, Energiebehandlung und der wohltuenden Wirkung von heißen Steinen.

 

 

10.PNF

 

• Ist eine spezielle  Behandlungstechnik, die im Bereich der neurologischen und auch orthopädischen Rehabilitation eingesetzt wird.

11.Akupunkt-Meridian-Massage
•Siehe Info
Alle Behandlungen sind auch als Hausbesuch möglich.
 
 
 
webdesign